Wer von euch hat das Buch “Wie die Stille unter Wasser” gelesen? In diesem Buch finden derart viele Bücher Erwähnung, dass ich ihnen einfach einen extra Beitrag widmen musste. Maggie May, eine der Hauptpersonen des Romans, lebt durch ihre Bücher. Sie spricht nicht und kann das Haus nicht mehr verlassen. Panikattacken überkommen sie mit erschreckender Regelmäßigkeit. Doch es sind unter anderem die Bücher, die ihr Halt geben und sie ihr Leben leben lassen.

Khaled Hosseini – Der Drachenläufer

“Der Drachenläufer” ist eines von Maggies Lieblingsbüchern. Entsprechend viele Notizbücher finden sich in seinen Seiten. Es ist gleichzeitig auch das erste Buch, das sie Brooks gibt um. Er liest es, weil es ihr viel bedeutet und ergänzt ihre Notizen mit seinen eigenen.

Amir, Sohn eines wohlhabenden Paschtunen, verbindet eine enge Freundschaft mit Hassan, dem Sohn des Hausdieners. Die Jungen verbringen ihre Kindheit wie Brüder, und zu ihren Lieblingsbeschäftigungen gehört es, Drachen steigen zu lassen. Doch eines Tages begeht Amir auf furchtbare Weise Verrat an Hassan und ihre Freundschaft zerbricht.

Dieses Buch machte den Anfang und viele weitere folgten. Bald ist es auch Brooks, der Maggie Bücher gibt, weil er sie gut findet und meint, sie muss sie kennen. Nicht immer ist es für sie neu, aber zu wissen, dass man den gleichen Geschmack hat ist ja auch etwas oder?

Hier einige der Bücher die beide lesen:

Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei sagen sie – Lauren Oliver
Wasser für die Elefanten – Sara Gruen
American Gods – Neil Gaiman
Deine Juliet – Mary Ann Shaffer & Annie Barrows
Der Übergang – Justin Cronin
Das Schicksal ist ein mieser Verräter – John Green
Tausend strahlende Sonnen – Khaled Hosseini
Wie schön! So viel wirst du sehn! – Dr. Seuss
Eine wie Alaska – John Green
Überredung – Jane Austen

 

Margaret Atwoods – Der Report der Magd

“Der Report der Magd” ist das erste Buch, das Maggie ihrer Schwester Cheryl gibt. Nachdem beide sich eigentlich gestritten und Cheryl sogar Maggies Bücherwand zerstört hat, ist es ein kleines Wunder, dass es dennoch passiert. Nicht erwartet hatte ich jedoch die scheinbar mühelose Wandlung des einst rebellischen Mädchens. Kaum beendet sie ein Buch, holt sich Cheryl direkt das nächste Buch bei Maggie ab.

“Ich glaube, ich bin es endlich.” Ihr Lächeln wurde noch breiter, was mich ebenfalls lächeln ließ. “Ich glaube, ich bin eine Leserin.”

Zitat S. 147, “Wie die Stille unter Wasser”

Ein weiteres Buch, das Cheryl liest ist “Gute Geister” von Kathryn Stockett. Leider erfährt man sonst relativ wenig über die Bücher, die Maggie mit Charyl liest oder ihr empfiehlt. Es zeigt sich jedoch: Cheryl ist definitiv zur Leserin geworden und bringt ihrer Schwester später von ihren Reisen immer mal wieder ein Buch mit. Teilweise in anderen Sprachen, aber das finden beide nicht schlimm.

Kennt ihr vielleicht eines der erwähnten Bücher? Khaled Hosseini sagt mir durch “Der Traumsammler” etwas, gelesen habe ich allerdings nichts von ihm bisher. “Wenn du stirbst, zieht dein Leben an dir vorbei sagen sie” steht hier bereits auf meinem SuB und wartet. “Der Übergang” will ich auch unbedingt lesen tja und gegen “Das Schicksal ist ein mieser Verräter” habe ich mich bisher erfolgreich gewährt. Sollte ich das noch einmal überdenken?

10 Replies to “Die Bücher der Maggie May

  1. leider habe ich “Wie die Stille unter Wasser” noch nicht gelesen, aber ich kenne den Drachnläufer mochte das buch sehr … es hat definitiv einen bleibenden Eindruck hinterlassen! da verstehe ich, dass es zu einem Favoriten wird mit dementsprechend vielen “Randnotizen” 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina

  2. Das ist aber spannend, dass in einem Roman Bezug auf so viele andere Bücher genommen wird. So etwas habe ich bis jetzt noch nicht gelesen und das macht das Buch wirklich interessant. Ich kenne die Bücher von Khaled Hosseini und finde diese sehr gut, von daher könnte es passen. “Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei sagen sie” habe ich im Kino gesehen und fand den Film total klasse, das Buch möchte ich daher auch unbedingt noch lesen. Lieben Gruß, Julia von roadheart.com

  3. Leider lese ich momentan viiiiel zu wenig. Vor einiger Zeit habe ich mal “the girl on the train” angefangen aber leider immer noch nicht zu Ende gelesen….aber ich habe mir vorgenommen mir nun mehr Zeit dafür zu nehmen. Da merke ich mir mal dein Buch, falls ich mit dem anderen bald fertig bin 🙂

  4. Ich komm derzeit einfach nicht zum lesen, obwohl mir das pendeln da eigentlich die Zeit dafür schenken könnte. Allerdings widme ich da die Zeit mehr meinem Blog 🙂

    Ich kenne leider keines deiner erwähnten Bücher, sie hören sich aber interessant an.

    Alles Liebe,
    Julia

  5. Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich momentan viel zu wenig lese. Jedoch habe ich mir vorgenommen, in nächster Zeit wieder mehr zu lesen 🙂 Deine Bücher werde ich mir mal im Hinterkopf behalten, die klingen wirklich sehr spannend 🙂

    Liebe Grüße
    Carry

  6. Oh, die Hauptpersonen haben ja einen tollen Geschmack. Ich liebe die Bücher von Khaled Hosseini, “Tausend strahlende Sonnen” ist eines meiner Lieblingsbücher, kann ich Dir echt empfehlen, auch “Drachenläufer” ist toll! “Der Report der Magd” von Margret Atwoord hab ich gelesen und die Verfilmung “Die Geschichte der Dienerin” gesehen – Buch ist meiner Meinung nach um Längen besser! „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ habe ich gelesen und den Film gesehen, beides toll und natürlich traurig. Den Film “Wasser für die Elefanten” mit dem brillianten Christoph WAltz fand ich toll, eine richtig schöne Liebesgeschichte. Das Buch soll auch richtig gut sein. Von Jane Austen habe ich – glaub ich – alle Bücher gelesen, “Überredung” ist ihr letzter Roman, Anne Elliot ist eine sympathische Hauptdarstellerin.
    LG Antje

  7. Wow ein wirklich spannender Beitrag! Ich kenne tatsächlich kein einziges der genannten Bücher, aber ich denke, das sollte ich schnell mal ändern, sobald. Ich wieder etwas mehr Zeit zum Lesen finde ! 🙂

    Liebe Grüße, Kay.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.