Es gibt Bücher, an denen kann man einfach nicht vorbei gehen. Das sind nicht immer nur Romane oder groß beworbene Jugendbücher. Gerade die kleinen Entdeckungen sind für mich manchmal etwas ganz besonders. Ein kleines besonderes Fundstück, dass ich beim Stöbern im Netz gefunden habe ist ein etwas anderer Adventskalender. Hängen geblieben bin ich bei diesem Buch aufgrund des Covers, denn wir besitzen selbst sowohl Hund wie auch Kater und auch wenn unser Großer nicht grau ist, so ist zumindest einer der beiden Kater rot XD Ich weiß, nicht unbedingt ein Entscheidungsmerkmal für oder gegen ein Buch. Aber es reichte um es sich zumindest einmal genauer anzusehen.


Bruno ist rundum zufrieden mit seinem Hundeleben. Doch das ändert sich schlagartig, als seine Familie Zuwachs bekommt. Katzenzuwachs. Eine K.A.T.Z.E. In seinem Haus! Unter seinem Dach! Bruno ist mit seinem Hundelatein am Ende, denn Soja ist gesundheitsbewusst, redet viel und bewegt sich gern. Mit anderen Worten: Sie ist das genaue Gegenteil von Bruno. Wie soll er die 24 Tage bis Weihnachten bloß überstehen?
Mit 24 perforierten Kapiteln zum Auftrennen.

Dieses Buch ist bereits 2013 das erste Mal als Hardcover erschienen und fand schon damals begeisterte Leser. In diesem Jahr ist es nun auch als Taschenbuch erhältlich und kann erneut Einzug in die Kinderzimmer halten.

Ihr kennt die tollen Adventsgeschichten noch nicht? In der Leseprobe rechts könnt ihr einen kleinen Eindruck gewinnen (ggf. das Fenster über das Menüfeld oben links in der Leseprobe etwas vergrößern). Ich habe diese Geschichten selbst gerade erst entdeckt und bin bereits völlig begeistert.

Kommentar verfassen