Nach dem Tod ihres Vaters und einem schlimmen Erlebnis kehrt Claire in ihre Heimat, Lake Bluff, zurück. Sie hängt ihre Karriere als Moderatorin an den Nagel und übernimmt kurzerhand das Bürgermeisteramt ihres Vaters. Einmal im Jahr findet dort das Vollmondfestival statt. Das Ereignis schlechthin in Lake Bluff und natürlich will Claire alles reibungslos über die Bühne bringen.

Doch als eine große Gruppe des Fahrenden Volks auftaucht um dort aufzutreten gerät alles irgendwie durcheinander. Die Bewohner der Kleinstadt sind in Aufruhr, und das Oberhaupt der Gruppe, der attraktive Malachi, macht es für Claire auch nicht besser. Eigentlich wollte sie keinen Mann mehr in ihrem Leben doch dem Charme des geheimnisvollen Fremden kann sie sich nicht entziehen.

Als dann auch noch ein ominöser Wolf sein un wesen treibt und wahllos Menschen angreift, Leute spurlos verschwinden stellt sich Claires Welt auf den Kopf. Kann sie Malachi vertrauen oder ist sogar er der Verantworliche für die Vorfälle?

Drama und große Gefühle werden hier so spannend verpackt wie in keinem anderen Buch….:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.