Na wer von euch ist den Until-Reihen von Aurora Rose Reynolds inzwischen ebenfalls verfallen? Mit “Harmony” erscheint heute ja der neueste Band der Until You Reihe und endlich bekommt Harlen auch einmal seine wohlverdiente Aufmerksamkeit. Darauf warte ich bereits seit einigen Büchern, denn schon in den vorherigen Bänden ist er am Rand immer mal aufgetaucht.

Harmony Mayson gehört nicht zu den Mädchen, die unnötige Risiken eingehen, doch als sie Harlen MacCabe begegnet, überlegt sie, eine Ausnahme zu machen. Je mehr Zeit sie mit dem leidenschaftlichen wilden Biker verbringt, desto stärker fühlt sie sich von ihm und der Freiheit angezogen, die er verspricht.


Harlen lebt nach seinen eigenen Bedingungen. Nachdem in jungen Jahren seine Eltern ermordet wurden, weiß er, wie kostbar das Leben ist und will so viel davon mitnehmen, wie er kann. Als er erfährt, dass Harmony in die Stadt zurückkehrt, sieht er seine Chance gekommen, sie für sich zu gewinnen. Doch die Zeit für traute Zweisamkeit wehrt nur kurz. Jemand hat sich geschworen, Rache zu nehmen, und wird nicht aufgeben, bis die alte Rechnung beglichen ist …

Harlen ist der typische harte Kerl, wie wir ihn aus Reynolds Büchern bereits kennen. Seine Vergangenheit ist nicht unbedingt einfach und auch wenn er seinen Weg gefunden hat, hängt ihm manches doch in gewisser Hinsicht noch nach. Harmony ist da ganz anders. Sie hatte eine gute, behütete Kindheit und setzt klare Ziele für ihr Leben. Sie arbeitet daran ihre Ziele zu erreichen und umgeht Ablenkungen wann immer möglich. Da ist ihr Zusammentreffen mit Harlen nicht unbedingt hilfreich.

Wer von euch die vorhergehenden Bücher gelesen hat, kennt bereits einige der typischen Harmony+Harlen – Momente. Sie entsprechen dem klassischen Schema der Mayson Begegnungen: Er ist interessiert (auch wenn er es vielleicht nicht zugibt), sie versucht ihn zu vergessen. Die Mayson-Jungs scheinen es hier rückblickend betrachtet etwas einfacher zu haben – wobei es dabei auch Ausnahmen gibt.

Unterm Strich ist “Until You – Harmony” wieder absolut empfehlenswert. Es ist unterhaltsam, flüssig und ein kleiner Kurzurlaub. Die Mayson-Geschichten sind einfach ideal um einmal abzuschalten. Bisher konnte mich noch jedes der Bücher überzeugen und ich bin sicher, dass es euch mit “Harmony” ebenso gehen wird.

One Reply to “Until You – Harmony”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.