Auf dieses Buch wurde ich durch ein Gewinnspiel aufmerksam und ich kann jetzt schon sagen ich habe es nicht bereut.

Die Außenseiterin Samantha findet im Nachlass ihrer Großmutter ein altes Amulett. Wenig später führt ein Schüleraustausch die Siebzehnjährige nach Schottland.
Kaum bei ihrer Gastfamilie angekommen, wird sie bereits von den Sagen und Mythen des Landes in den Bann gezogen. Als sie dann auch noch den attraktiven Schotten Payton kennenlernt, gerät ihre Welt vollends aus der Bahn.
Der mysteriöse Highlander erobert Sams Herz im Sturm. Im Strudel der Gefühle bemerkt sie nicht, in welcher Gefahr sie schwebt, denn was sie nicht ahnt:
Paytons Vergangenheit birgt ein dunkles Geheimnis. Ein Geheimnis, das die Schicksale ihrer beider Familien seit Jahrhunderten untrennbar miteinander verbindet und welches nun auch Sam in Lebensgefahr bringt …

Als erstes hat mich das Cover angesprochen auch wenn ich nicht genau sagen kann warum. Dann hab ich das Buch auch noch gewonnen und es innerhalb von 2 Tagen durch gelesen. Hätte ich nicht arbeiten müssen wäre ich wahrscheinlich noch schneller gewesen 🙂 Der Schreibstil ist flüssig und macht jede Seite zu einem Lesegenuß. Die Story steigert sich von Seite zu Seite was die Spannung betrifft bis hin zu einem dramatischen Showdown. Ich konnte mich super in die einzelnen Charaktere hinein versetzen und habe bis zur letzten Zeile mit gefiebert. Eigentlich war es sogar sehr schwer das Buch überhaupt mal neben hin zu legen. Ich kann es wirklich nur weiter empfehlen und habe mir auch dierkt Band 2 und 3 besorgt 😉 Deswegen gibt es von mir volle 5 Sterne!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.