Regenprinzessin

Regenprinzessin – Stefanie Kullick
 
Lasca ist eine kleine Insel, auf welcher die Elemente herrschen. Schon seit Anbegin der Zeit haben das Feuer, das Wasser, die Erde und die Luft hier ihre Heimat und werden von den vier Königsfamilien auf der Insel beherrscht. Gianna gehört zur Königsfamilie, die über das Wasser herrscht. Da sie von allen Kindern ihres Vaters die am stärksten ausgeprägte Gabe hat, ist es ihre Aufgabe das Leben auf der Insel zu erhalten.
 
In einem regelmäßigen Rhythmus beschwört sie das Wasser und lässt es so über der ganzen Insel regnen. Dadurch haben die Bauern fruchtbare Erde und auch das Vieh gedeiht prächtig. Doch ihre Gabe bringt auch große Verantwortung mit sich, denn als mächtigstes Königskind wird sie ihrem Vater auf den Thron folgen. Bevor dies jedoch möglich ist, muss sie zunächst verheiratet werden. Doch ihr Vater verspricht sie nicht etwa dem Mann, den sie liebt und mit dem sie bereits das Bett geteilt hat. Nein, stattdessen wird sie mit einem gewalttätigen Lüstling verlobt. Doch zu ihrem Glück hat Giannas Vater ihr erst kurz vorher beigebracht sich zu verteidigen, nicht zuletzt weil immer öfter Anschläge auf ihr Leben verursacht werden…
 

Ich habe dieses Buch beim Stöbern in den Angeboten von Amazon gefunden. Die Inhaltsangabe las sich gut, also habe ich es spontan gekauft – und es nicht bereut. Die Geschichte ist völlig neu und dadurch für mich sehr erfrischend. Irgendwann hat man einfach das Gefühl schon fast alle Themen im Bereich Fantasy abgeklappert zu haben, doch nicht so bei diesem Buch.
 
Die Autorin hat die Charaktere sinnvoll und logisch angelegt. Auch wenn das Buch an der einen oder anderen Stelle vielleicht etwas übertrieben scheint und die Dialoge manchmal etwas platt wirken, schmälert dies nicht den Lesezauber der “Regenprinzessin”. Ich habe diese Buch von der ersten bis zur letzten Seite förmlich verschlungen und war enttäuscht, dass es doch so mitten in der Erzählung geendet hat. Die Geschichte reicht locker noch für mindestens einen weiteren Band und so bin ich gespannt, wann der nächste Teil veröffentlicht wird.
 
Fazit: Erfrischender Lesespaß für jeden Fantasyfan 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.