Es ist eines der unbedingten Must-Haves des aktuellen Monats: “Ich darf nicht vergessen”, der neue Psychothriller von Alice LaPlante. Schon das Cover hat mich bei diesem Buch verzaubert 😉 Anscheinend habe ich momentan eine Schmetterlingsphase oder so ähnlich – wer weiß. Seit Montag jedenfalls ist es im Handel erhältlich und da ich ohnehin vorhabe diese Woche noch einmal die Buchhandlung im Ort aufzusuchen, steht ein Kauf wohl schon fast fest :/ Vielleicht wird es aber doch “nur” die epub-Version 😉

Worum geht es eigentlich?


Amanda O‘Toole ist ermordet worden. Von ihrer rechten Hand wurden vier Finger fein säuberlich abgetrennt. Für ihre beste Freundin, die Chirurgin Jennifer White, wäre diese Art von Operation ein Kinderspiel. Aber Jennifer leidet an Demenz und weiß nicht mehr, was in der Nacht passierte, als Amanda starb. Immer öfter fehlen Jennifer die Erinnerungen, und immer öfter kann sie nicht einmal mehr sagen, wer sie selbst ist oder wem sie vertrauen kann. Sie will nicht vergessen, aber sollte sie es vielleicht besser?

Dieser Zwiespalt zwischen Erinnerung und Vergesen macht den Thriller anscheinend aus. Meist verspricht das ein sehr gutes Buch und auch wenn ich bisher noch keines von Alice LaPlante gelesen habe, so erwarte ich bewusst oder unbewusst doch einiges von “Ich darf nicht vergessen”. Erschienen ist das Buch übrigens im Goldmann Verlag und als epub Version bereits für 7,99€ erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.