Wer kennt es nicht das Problem: Wo soll man lesen, wie soll man lesen und natürlich was soll man denn nun eigentlich lesen. Das “Was” ist bei mir eher selten ein Problem, wie auch eigentlich auch nicht aber das “wo” kann schon einmal eine Herausforderung werden.

Das Sofa ist bei uns regelmäßig vom Kater in Beschlag genommen. Als norwegischer Waldkater versteht er sich gut darauf, sich so auszubreiten, dass man nur schwer noch neben ihn passt. Bleibt noch der Bürostuhl, der durchaus bequem sein kann… aber auf Dauer ist das auch nicht wirklich angenehm. Mein Schatz hat sich nun etwas Tolles ausgedacht und mir als verfrühtes Geburtstagsgeschenk einen Riesen-Sitzsack von Kinzler spendiert.

Ich war direkt Feuer und Flamme. Ein riesiger Sitzsack ist ja der Inbegriff eines gemütlichen Leseplatzes 😀 Individuell und immer wieder neu. Tja, dummerweise bin ich mit meiner Begeisterung nicht allein, denn auch unser großer Vierbeiner findet ihn genial:

Ben

Ja der Sitzsack ist wirklich super bequem. Ben sieht in ihm wohl ein etwas überdimensioniertes Hundekissen auf dem nicht nur er sondern auch einer von uns Platz findet. Lesen kann man so allerdings nicht wirklich gut. Damit stellt sich mir wieder die Frage: Wo lese ich denn nun?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.