Den ersten Band von Earth Girl habe ich ja nun schon vor einer ganzen Weile gelesen. Bisher kam ich leider noch nicht dazu die Rezension zu veröffentlichen, was ich hiermit offiziell nachhole 🙂

Worum geht es?

Jarra ist ein sogenanntes Earth Girl, das heißt sie kann die Erde nicht verlassen. Der Großteil der Menschheit lebt inzwischen auf anderen Planeten mit ähnlichen Bedingungen wie es sie auf der Erde gibt. Doch nicht alle Menschen können sich für ein Leben außerhalb entscheiden. Einige haben eine “Krankheit” die es ihnen unmöglich macht auf einem anderen Planeten zu überleben. Jarra ist eines dieser Mädchen, doch sie möchte sich mit ihrem Schicksal nicht einfach so abfinden.

Die Charaktere

Jarra ist ein sehr starker Charakter, der mich von der ersten Seite an in seinen Bann gezogen hat. Die Autorin hat viel Zeit in diesen Charakter gelegt und ihn durch seine Handlung und seine Überlegungen systematisch ausgestaltet. Dadurch wird keine Zeit mit langen Erklärungen verschwendet und man erfährt alles gefühlt nebenbei. Das erleichtert nicht nur das Lesen ungemein, sondern fesselt einen auch während des Lesens. Ähnlich verhält es sich auch mit den anderen Charakteren im Buch und ich habe mir so manches mal gedanklich vor die Stirn geschlagen, wenn die Handlung der einzelnen Personen etwas anders verlief als erwartet oder gewünscht 😉

Die Handlung

Die Handlung oder vielmehr die Story ist im ersten Moment eigentlich nichts besonderes. Von der Grundidee ausgehend hat es die Autorin jedoch geschafft eine fantastische Welt zu schaffen, die in ihren Einzelheiten durchaus denkbar und dadurch fast schon realistisch ist. Die einzelnen Handlungsstränge bauen logisch aufeinander auf und werden derart fließend erzählt, dass man gar nicht auf den Gedanken kommt, das Buch zur Seite zu legen.

Fazit

Dieses Buch war eines meiner klaren Highlights 2012. Eine fantastische Geschichte, locker und spannend zugleich – mit einer Prise Humor erzählt. An diesem Buch gibt es von meiner Seite einfach nichts zu beanstanden und so gebe ich die vollen 5 Lesesterne für “Earth Girl – Die Prüfung” von Janet Edwards. Dieses Buch muss man einfach gelesen haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.