27. September 2012: Ein plötzlicher Todesfall von J.K. Rowling

Neuerscheinung am 27. September 2012 – Ein plötzlicher Todesfall

Bisher war J.K. Rowling vor allem aus ihren Harry Potter Büchern, den zugehörigen Filmen und ergänzenden Geschichten bekannt. Nachdem diese Reihe jedoch beendet ist, war es Zeit für etwas Neues. Mit “Ein plötzlicher Todesfall” wird nun ein neuer Roman der englischen Autorin veröffentlicht, den ich mir bereits auf meine persönliche Buchliste gesetzt habe.

Die Geschichte handelt von Barry Fairbrother, der  völlig überraschen mit Anfang vierzig stirbt. Niemand hätte mit seinem plötzlichen Tod gerechnet und vielleicht rüttelt er gerade deswegen an der idyllischen Fassade der gemütlichen Kleinstadt. Immer mehr Details über den unterschwelligen Krieg zwischen den Klassen, den Geschlechtern und den Einwohnern kommen ans Licht und versprechend ein unterhaltsames Lesevergnügen.

Dies ist der erste Roman von J.K. Rowling, der nicht auf Kinder ausgerichtet ist. Gerade dies hat mich an dieser Neuerscheinung fasziniert. Als Harry Potter Fan habe ich natürlich alle bisherigen Bücher gelesen und meine daher ihren Schreibstil zu kennen. “Ein plötzlicher Todesfall” ist nun aber etwas ganz anderes, wodurch dieses Buch für mich besonders interessant ist. Schafft die Autorin den Übergang von der Kinder- zur Erwachsenen-Literatur? Viele andere Harry Potter Fans sind inzwischen ebenfalls älter geworden und so vielleicht die anvisierte Zielgruppe für dieses Buch. Ich bin jedenfalls gespannt. Lange muss man ja nicht mehr warten 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.