Mir ist als wäre es erst wenige Tage her seit ich die #TwitterLiest Beiträge etwas überarbeitet habe. Aber falsch, es ist tatsächlich schon ein ganzer Monat und der ist unsagbar schnell rum gewesen. Aber wen wundert es, in der Bücherwelt ist so einiges passiert 🙂

News & More

Im Mai gab es verschiedene Diskussionen, am markantesten ist aber jene rund um Buchblogs, Anforderung, Ansichten, Vorgaben und Ablehnungen. Das Feld ist hier sehr breit gestreut und ich möchte es an dieser Stelle nicht unbedingt ausführen. Beschäftigt hat es indes wohl uns alle, denn egal auf welcher Plattform man gewesen ist, niemand kam an diesem Thema vorbei.

Der vermeindliche Auslöser:

Die Gegenkritik (da selbst nicht getwitter, nur von …. Lesern):

Richtige Wellen schlug es (für mich letzlich merkbar) durch diesen (wie ich finde) sehr interessanten Beitrag.

Die Diskussion begann und führte auch zu kleineren Kuriositäten. Eine davon findet in obigem Artikel ja bereits Erwähnung und resultiert in einer Auflistung der Do’s & Don’ts der Rezensionen. Ich habe es mir durchgelesen, teilweise den Kopf geschüttelt und es für mich einen Haken dran gemacht. Ich habe Spaß am Lesen, wird sich auch nicht ändern und da mein Blog etwas persönliches ist, schreibe ich hier auch wie ich es mag 😉

Übrigens, der letzte Blog ist sehr interessant und so direkt auf meiner Reading List gelandet. Interessante Beiträge ohne Ende und ja(!) ein toller Schreibstil 🙂

Da wir gerade auch bereits bei einer Art Schubladendenken sind, sei der folgendende Artikel empfohlen wobei ich hier sagen kann, dass ich mich auch bereits mehrfach gefragt habe, wo die Unterschiede in den Definitionen liegen.

https://twitter.com/Buchkolumne/status/597281090563346432

Nachdem wir uns jetzt alle einmal etwas echauffiert und informiert haben, sollten wir uns wieder auf den Anfang des Monats besinnen:

Bücher und so 😉

In diesem Sinne ist es (natürlich) auch wieder Zeit für einige Rezensionen des vergangenen Monats:

Ein großer Tweet Fan bin ich ja von den Bakers. Ich liebe die kleinen Rezensions-Tweets einfach – was zu einem kleinen Teil auch an der Bildgestaltung liegt 😉

Was ich bisher weniger beobachte sind die Vlogger. Ich lese einfach lieber als das ich Videos ansehe. Sollte ich das ändern? Ich habe mich noch nicht entschieden.

Verlagsgeschichten

Seitens der Verlage gab es in diesem Monat ebenfalls Neuigkeiten. Ich glaube es gibt wohl kaum jemanden in der Buchblogszene, der Karla Paul alias @Buchkolumne nicht kennt.

https://twitter.com/Buchkolumne/status/597341785409597440

Ihre regelmäßig erscheinende Buchkolumne gehört zu den absoluten Must Reads und seit diesem Monat schreibt sie auch für den Piper Verlag eine Kolumne, die regelmäßig erscheinen wird.


https://twitter.com/Buchkolumne/status/602811634860597248

Blogging

Bevor dieser „kleine“ Beitrag nun gleich dem Ende entgegen geht, ist noch ein wenig Platz für DAS kleine Highlight des Monats. Ich habe es erst vor wenigen Stunden gesehen und freue mich sehr ihre Tweets nun wieder häufiger zu lesen:

https://twitter.com/dieleserin/status/603192214622199808

Ich habe es augenscheinlich versäumt, dich willkommen zu heißen. Das sei hiermit nachgeholt. Aber liebe Iris, hast du das hier gesehen? Es passt zwar nicht ganz in den Mai, aber das stört ja nicht wirklich 😉

Weitere interessante Tweets

4 Replies to “Twitter liest… Mai 2015

  1. Hallo!

    So viele interessante Tweets und so viele Themen! Von Aufregungen, Informationen, neue Kolumnen, Rezensionen und eine Rückkehrerin 🙂 Danke für die Erwähnung, da bin ich in sehr gute Gesellschaft!

    Ich sollte meine Bücher in Zukunft auch mit Katze fotografieren, die Bilder sind immer so toll. Aber sie bleibt nie so lange ruhig und beißt meine Bücher 😀

    Liebe Grüße
    Janice

    1. Liebe Janice,

      gern und nicht der Rede wert. Bei mir funktioniert das auch eher selten, denn meist pennt unser Kater so unvorteilhaft, dass es wohl eher seltsam aussehen würde. Tja und unser Hund, nun der interessiert sich eher weniger fürs Stillsitzen XD Mal abwarten, vielleicht wird das mit dem nächsten Vierbeiner ja besser 😀

      Gruß
      Annett

  2. Das war wieder ein toller „Twitter liest“ Beitrag mit vielen interessanten Tweets 🙂
    Dadurch habe ich noch einige Rezensionen entdeckt, die ich vorher in der Timeline überlesen hatte.
    Ich wünsch Dir einen schönen Sonntag Abend 🙂
    LG Ela

    1. Liebe Ela,

      es ist wirklich ganz erstaunlich wie viele Rezensionen auf den Monat gesehen tatsächlich online gehen. Ich sortiere schon immer stark aus und dennoch entdecke ich oft beim Schreiben dieses Artikels noch so viele weitere, die ich vorher nicht vorgemerkt hatte. Dadurch wird es immer wieder zu einem kleinen Erlebnis diese Beiträge zu schreiben 🙂

      Gruß
      Annett

Kommentar verfassen