Ja ich weiß, ich bin recht spät dran, denn der Juni ist schon seit einigen Tagen vorbei. Es ist allerdings derart viel passiert, dass es schwer war alles in geordnete Bahnen zu bringen. Dennoch versuche ich natürlich die wichtigsten Ereignisse des aktuellen Monats noch einmal Revue passieren zu lassen.

Aufreger des Monats

Der Aufreger des Monats ist sicherlich der Poststreik. Zahlreiche Büchersendungen brauchen nahezu unerträglich lang. Bestellte Bücher treffen zu spät ein, Wochenenden oder gar ganze Urlaube sind ruiniert. Was der eine oder andere ja noch ertragen mag wird bei lang ersehnten Neuerscheinungen zur echten Nervenprobe. Aber es sind längst nicht nur Bücherwürmer von der Misere betroffen 🙁

Aber es gibt sie auch tatsächlich positive Meldungen, Briefe und Bücher die ankommen, Postboten die gesichtet werden…

Aber die Not macht erfinderisch und bringt kreative Lösungen mit sich 😀

Ein Ereignis wirft seine Schatten voraus

Wir haben zwar erst Juni bzw. Juli, aber schon jetzt beginnen die Vorbereitungen für das nächste Großereignis der Buchwelt: die Buchmesse Frankfurt. Wer als Blogger dabei sein möchte, ist jetzt dabei das Akkreditierungsformular auszufüllen. Dabei zeigt sich auch eine interessante Neuerung der Messe: Der Bekanntheitsgrad der Blogger wird über den Klout-Index bemessen. Dadurch haben erstmals auch Vlogger oder reine Twitter-User die Möglichkeit sich akkreditieren zu lassen (theoretisch). Wie es letztlich funktioniert, sei einmal dahin gestellt. Fakt ist, der Klout-Score führt bereits jetzt zu einigen Kuriositäten.

Nicht verwunderlich also, dass diese Neuheit auch auch eher kritisch bewertet wird.

http://twitter.com/Buchkolumne/status/613643148863143936

Highlight des Monats

Mein absolutes Highlight im Juni war der Besuch von George R.R. Martin in Hamburg. Leider (!!!!!) konnte ich nicht dabei sein, aber zum Glück gibt es ja die Twitter-Family, dank der ich auch so mit Eindrücken versorgt wurde 🙂


http://twitter.com/read_beyourself/status/612684052802469888

Außerdem können wir uns freuen, denn auch dem Autor hat der Besuch offensichtlich sehr gefallen 🙂

Tja und was machen wir nun?

Rezensionen

Abschließend noch zum wichtigsten des Monats: Bücher. Es gab wieder derart viele interessante Rezensionen, das mein Geldbeutel es inzwischen der Post gleich tut und in den Streik übergetreten ist. Aber naja… ein neuer Monat hat begonnen, vielleicht können wir ja noch einmal verhandeln 😉


http://twitter.com/Buchkolumne/status/610731054668873728

Auch einige Verlage stellten wieder Bücher vor… (Memo: ich sollte aufhören mir sowas anzusehen)

Beiträge über Neuzugänge und Bucheinkäufe werden ab sofort übrigens auch aus meiner Timeline gestrichen… vielleicht… menno…

http://twitter.com/dieleserin/status/609383641509154816

Abschließend bleibt da eigentlich nur folgendes zu sagen:

http://twitter.com/dieleserin/status/610478397064638464

Ach und bevor ich es vergesse: Viel Spaß liebe Lotta. Ich erwarte interessante Tweets aus deinem neuen Leben! 😉

One Reply to “Twitter liest… #Juni 2015”

  1. Liebe Annett,

    Ich liebe deine Twitterliest Beiträge! Immer das wichtigste und interessanteste von Twitter zusammengefasst, einfach toll 🙂

    Danke für die Erwähnung du Liebe :*

    Schönen Sonntag wünsche ich dir noch!
    Janice

Kommentar verfassen