Ich liebe Bücher und ich liebe Backen, was liegt da näher als beides miteinander zu vereinen? Ich bin immer auf der Suche nach neuen Büchern mit leckeren Rezepten. In den letzten Jahren musste ich aufgrund Platzmangel viele weggeben, doch inzwischen herrscht wieder ein großes Platzangebot und es können neue Backbücher einziehen <3

Den Anfang hat „Schnelle Kuchen“ aus dem Bassermann Verlag gemacht. Dieses Buch verspricht viele leckere Rezepte, die in 10 bis 30 Minuten zubereitet sind. Die Backzeit kommt natürlich noch obendrauf aber in der Zubereitung versprechen sie wirklich einfach zu sein. Ein erstes Durchblättern brachte mir dann auch gleich zahlreiche neue Backideen. Besonders gefreut habe ich mich über das Rezept für den Buttermilchkuchen, denn ich liebe einfach diesen herrlich frischen Kuchen. Noch dazu ist er perfekt für warme Temperaturen, denn er ist nicht zu trocken oder erdrückend. Einfach toll <3 Bevor ich nun aber zu viel von diesem tollen Rezept schwärme zurück zum Buch.Es ist in verschiedene Abschnitte unterteilt. Neben den ersten (üblichen) Erklärungen - wer liest die eigentlich noch? - stehen dann "Kuchen, Crumbles und Torten" sowie "Kleines zum Vernaschen" auf dem Programm. So wie schon der Titel Einfachheit verspricht ist auch die Aufteilung des Buches. Hier ist nichts lang und breit aufgeteilt. Es gibt zwei Hauptbereiche und fertig - reicht für meine Begriffe auch voll und ganz aus. Besonders interessant finde ich die Crumbles Rezepte. An so etwas habe ich mich bisher noch nie versucht, werde es aber unbedingt noch nachholen müssen. Zudem sehen diese (zumindest im Buch) alle so furchtbar lecker aus. Wer soll sich da entscheiden können?Ich finde dieses Buch jedenfalls sehr gelungen. Einfache Rezepte, unkomplizierte Aufmachung und wirklich schnelle Zubereitungen. Perfekt!

5-Sterne

Kommentar verfassen