Willkommen zurück im Rahmen der Game of Thrones Blogtour #FansOnTour 🙂 Wie eigentlich fast immer, kann man sicher auch bei Game of Thrones zwischen Fans der Serie und Fans der Bücher unterscheiden. Wobei letztere selten an der Serie vorbei kommen 😉 Ob die Serie überzeugt oder nicht, hängt dabei zu einem gewissen Grad auch immer vom Cast für die einzelnen Rollen ab. Heute möchte ich euch daher zumindest einen Teil der zahlreichen Schauspieler aus Game of Thrones vorstellen.

101derwinternahthausstark1

Die Starks sind eine der wichtigsten Familien in Game of Thrones. Leider beginnt ihr Sterben jedoch auch bereits recht früh mit der Enthauptung von Ned Stark in der ersten Staffel. Die Schauspieler sind meiner Ansicht nach jedoch sehr passend gewählt.

ned-stark

Sean Bean spielt Eddard „Ned“ Stark – das Oberhaupt der Familie Stark. Leider ist er wie gesagt auch der erste der stirbt. Er hat in zahlreichen Filmen mitgespielt, sodass ich jetzt nicht alle aufzählen werde. Die mit bekanntesten sind allerdings sicherlich die „Herr der Ringe“ Filme, in denen er Boromir spielte. Wer noch einmal eine Serie mit ihm probieren möchte, dem empfehle ich „The Frankenstein Chronicles“.

catelyn-stark

Seine Frau wird gespielt von Michelle Fairley, die mir bisher nicht bekannt gewesen ist. Sie ist mir jetzt im Nachhinein allerdings bei Harry Potter aufgefallen, wo Sie (glaube ich) Hermines Mutter in der kurzen Einspielung verkörpert. Unabhängig davon ist sie für mich noch ein eher unbeschriebenes Blatt, auch wenn das der Realität und ihrer Filmographie nicht wirklich nahe kommt 🙂

robb-stark

Der älteste Sohn der Starks, Robb, wird gespielt von Richard Madden. Wem von euch ist er in der neuen Verfilmung von „Cinderella“ aufgefallen? Er hat den Prinz gespielt, aber ich muss zu meiner Schande sage: Er kam mir bekannt vor, mehr aber auch nicht XD

jon-schnee

Ihn dürften wir dagegen fast alle immer wiedererkennen. Kit Harrington – alias Jon Schnee – lässt uns reihenweise in den Fangirl-Modus wechseln. Ich glaube wir haben alle zum Ende der fünften Staffel gelitten oder? Wer mehr von ihm sehen möchte, hat in Filmen wie „Pompeji“, „Der siebte Sohn“ oder auch „Spooks – Verräter in den eigenen Reihen“ die Gelegenheit dazu.

Bleiben nun nur noch Sansa, Arya, Bran und Rickon. Sansa wird gespielt von Sophie Turner, die mit nur 20 Jahren bereits eine der gewichtigsten Rollen in GoT eingenommen hat. Sie ist auch eine der wenigen noch lebenden Starks und die erste, die zumindest zwischenzeitlich, nach Winterfell zurückgekehrt war. Neben GoT spielte sie beispielsweise auch in X-Man Apokalypse mit. Maisie Williams – alias Arya – ist dagegen nicht ganz so unbeschrieben. Sie war beispielsweise bereits bei Doctor Who (was hab ich gefeiert) zu sehen oder auch in „The Falling“ und verschiedenen weiteren Filmen. Isaac Hempstead-Wright spielt den Bran, Art Parkinson den jüngsten Stark-Sohn Rickon. Letzterer war beispielsweise auch in der neuen Dracula Adaption zu sehen – nur für den Fall, dass ihn jemand von euch mal sehen möchte 😉 Hier hatte er allerdings nur eine kleine Nebenrolle.

die-lannisters

Das zweite, wichtige Haus (vermutlich hätte ich es zuerst nennen sollen), ist das der Lannisters. Sie bilden das Königsgeschlecht und sind die aktuell herrschende Familie. Gespielt werden sie von Charles Dance (Tywin), Lena Headay (Cersei), Peter Dinklage (Tyrion) und Nikolaj Coster-Waldau (Jamie) sowie Jack Gleeson (Jeoffrey), Dean-Charles Chapman (Tommen). Prinzessin Myrcella wurde gleich von zwei Schauspielerinnen verkörpert – zunächst von Aimee Richardson und in Staffel 5 schließlich von Nell Tiger Free.

Charles Dance und Lena Headay sind vielen bereits aus zahlreichen anderen Filmen bekannt. Gerade was Dance angeht, gibt es zu viele um sie alle aufzuzählen. Ich für meinen Teil freue mich jedoch immer wieder, wenn ich einen von ihnen entdecke. Ähnlich verhält es sich mit Lena Headay wobei sie mir das erste Mal tatsächlich erst in GoT aufgefallen ist. Aber sie spielt beispielsweise auch in „Stolz und Vorurteil und Zombies“ mit und hat auch hier wieder eine absolut passende (und mit Cersei vergleichbare) Rolle. Auch Nikolaj Coster-Waldau hat bereits eine beachtliche Filmografie. So hat er beispielsweise in „Königreich der Himmel“ mitgespielt und ich stelle gerade fest, dass ich den Film deswegen wohl noch einmal sehen muss.

Als Königsgeschlecht hatten sie es in den letzten Staffeln ebenfalls nicht unbedingt einfach und so sind auch hier bereits verschiedene Mitglieder verstorben. Zwischenzeitlich gab es natürlich auch Hochzeiten und neue Königinnen – wobei hier jedem insbesondere Natalie Dormer alias Margaery wohl als erstes einfällt. Sie wie auch ihre Großmutter waren Frauen, die ich in der Serie besonders gern beobachtet habe. Sie zeigen beide warum Frauen längst nicht mehr als schwaches Geschlecht angesehen werden sollten.

got-daenerys-drogo

Diese beiden haben mich in der ersten Staffel am meisten begeistert. Emilia Clark als Daenerys und Jason Momoa als Kahl Drogo. Sie verkörpern wohl eine der schönsten Liebesgeschichten der Serie – auch oder vielleicht gerade weil sie nicht so einfach beginnt. Emilia Clark ist ja vielen inzwischen auch durch „Ein ganzes halbes Jahr“ bekannt, wobei ich sie auch dort für die ideale Besetzung gehalten habe. Jason Momoa kannte ich dagegen bereits aus Stargate Atlantis, wo er mich persönlich ebenfalls begeistern konnte – auch wenn er dort weniger freizügig war 😉

Ok, das waren jetzt echt nur einige wenige, denn der vollständige Cast der Serie ist einfach derartig umfangreich, dass es an dieser Stelle viel zu weit führen würde. Daher noch ein paar in Kurzform:

Davos Seewert – Liam Cunningham
Ich finde ihn wunderbar bodenständig. Zudem holt er so manche der anderen Rollen immer wieder auf den Boden der Tatsachen zurück.

Ramsay Bolton – Iwan Rheon
Ich sage nur eines: Ich hasse diese Figur XD

Brienne von Tarth – Gwendoline Christie
Irgendwie warte ich ja auch darauf, dass sich zwischen ihr und Jamie mal etwas entwickelt…

Jorah Mormont – Iain Glen
Ein guter Schauspieler und die absolut perfekt passende Rolle. Eine wunderbare Figur, absolut loyal – nur leider mit einer etwas ungünstigen Vergangenheit.

Melisandre – Carice van Houten
Ja die rote Hexe. Von ihr weiß ich irgendwie noch immer nicht so recht, wie ich sie einschätzen soll.

Petyr Baelish alias „Kleinfinger“ – Aidan Gillen
Er spielte unter anderem auch im zweiten Teil von Maze Runners mit 😉

Hodor – Kristian Naim
Ich erwähnte ja bereits, dass er eine meiner Lieblingsfiguren ist – gerade weil es nur eine Nebenfigur ist. Dennoch ist er unersetzlich und bringt so manche Situation erst wirklich voran.

blogtour-got

Aber zurück zur Tour. Ich hoffe ihr habt so einen guten Einblick in den Cast bekommen. Am besten entscheidet ihr allerdings selbst, ob die ausgewählten Schauspieler auch tatsächlich zu ihren Rollen passen. Ich für meinen Teil könnte mir jedoch keinen von ihnen wegdenken. Das bringt mich auch gleich zur heutigen Gewinnfrage, die ihr wie immer in den Kommentaren beantworten könnt:

Hand aufs Herz: Welchen Schauspieler habt ihr erst durch diese Serie für euch entdeckt und suchtet seither seine Filme? Oder kanntet ihr einen eventuell bereits vorher, findet ihn aber erst jetzt richtig gut?

Ich muss gestehen, ich habe viele der Schauspieler bereits in anderen Filmen oder wie Jason Momoa auch Serien gesehen. Inzwischen sind sie für mich allerdings immer fest mit GoT verbunden. Das ist insbesondere bei Charles Dance etwas ungünstig, denn irgendwie hab ich bei „Ein ganzes halbes Jahr“ immer darauf gewartet, dass er gleich die Macht an sich reißt XD

Wenn ihr erst heute neu dazu gestoßen seid, dann besucht auch die zahlreichen anderen interessanten Beiträge der Tour und beantwortet auch dort die Fragen. Für jede beantwortete Frage gibt es ein weiteres Los im Topf für die grandiosen Gewinne dieser Tour. Den vollständigen Tourplan findet ihr übrigens hier.

Gewinne
1x Jon Snows Schwert “Longclaw” (Dekoschwert)
1x Funko Brienne of Tarth
1x Funko Jon Snow
1x Funko Nachtkönig
1x Funko Jamie Lennister mit goldener Hand
1x Funko Daenerys Targaryen mit blauem Kleid

1x Das Lied von Eis und Feuer Band 1-10 in Print

1x Das Lied von Eis und Feuer Band 1-10 als E-Book (epub)

4 x je einen “Game of Thrones” Kalender 2017
1x A Game of Thrones – Das offizielle Kochbuch
1x From the Sands of Dorne – Eine Ergänzung zu A Game of Thrones – Das offizielle Kochbuch
1x Living Language: Dothraki

2 x je ein Buch “Game of Thrones – Die Adelshäuser von Westeros Staffel 1-5
1x je ein Buch “Shame of Thrones – Das Leid von Eis und Feuer – Der Winter
plagt
Game of Thrones Grapic Novel 1-4 (Gesamtpreis)
Game of Thrones – Die offizielle Poster Kollektion

7 x je ein Buch “Game of Scones – Back dir den Wolf”
1x Game of Thrones Tasse “Nachtwache”

Eine Themenkette von Elas Schmuckkästchen

Eine Themenkette von Elas Schmuckkästchen

Um in den Lostopf für diese tollen Preise zu wandern, beantwortet die täglichen Tagesfragen der einzelnen Blogger. Pro beantwortete Frage bekommt Ihr ein Los. Eine Bewerbung ist bis einschließlich 01.12.2016 möglich. Gewinnerbekanntgabe erfolgt am 04.12.2016 auf www.netzwerk-agentur.bookmark.de.

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Extra Verlosung

Unter allen Bloggern, die am 12./13.11.2016 einen Artikel zu Game of Thrones veröffentlichen und mit folgendem Hashtag posten #fansofthrones verlosen wir :

Es sollten keine Themen genutzt werden, die schon in der Blogtour aufgegriffen wurden.
Einen Überblick bekommt ihr hier: Tourplan
Die Gewinner werden ebenfalls am 04.12.2016 bekannt gegeben

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

44 Replies to “#Fans On Tour – Cast

  1. Hallo,

    Danke für den Beitrag. Die einzigen die ich vorher kannte waren Lena Headey von Chroniken der Unterwelt und Sean bean durch Herr der Ringe, sowie Natalie Dormer durch Panem. Alle anderen habe ich erst durch GoT kennengelernt. Danach habe ich natürlich viele Filme geguckt. Ich finde sie passen super in ihre Rollen.

    Lg Melek

    melegim1984@googlemail.com

  2. Ich kannte alle noch nicht so wirklich bis ich kurz vor der Blogtour mich damit mal beschäftigt habe und dank den Beiträgen hier auch mehr erfahren durfte!
    Und ich habe einige Lieblinge und keinen bestimmten…wobei ich Myranda einfach zauberhaft finde auch wenn sie nicht in allen teilen dabei ist!

    VLG Jenny

  3. Hallo,
    danke für den tollen Beitrag. 🙂

    Ich muss ehrlich gestehen: Keinen.
    Klar fallen mir immer wieder Darsteller auf, die auch bei GoT dabei waren. Aber ich suchte keinen direkt hinterher.

    Ganz lieben Gruß
    Steffi

  4. Ich muss ja ganz ehrlich zugeben, dass ich nur einige Schauspieler vorher kannte. Beispielsweise Jason Momoa. Ach wie habe ich ihn schon in Stargate Atlantis vergöttert *.*
    Seit Game of Thrones bin ich ein großer Fan von Emilia Clarke, Maisie Williams und Peter Dinklage 🙂
    Liebe Grüße

  5. Hallo 🙂
    Der Cast ist einfach toll 🙂
    Also vorher kannte ich schon Natalie Dormer, Lena Heady, Jason Momoa, Sean Bean und Peter Dinklage
    Wen ich erst durch die Serie kenne und seid dem fast alle Filme von ihnen angesehen habe sind: Sophie Turner, Richard Madden, Kit Harington und Emilia Clarke (Ein ganzes halbes Jahr war so schön!)
    LG Melli

  6. Hi

    Toller Beitrag.
    Es gab da bestimmt den ein oder anderen Schauspieler den ich vorher in irgendeiner Serie oder einem Film schon einmal gesehen hatte, aber ich erinnere mich immer so schlecht an Namen 😀

    Klar jetzt erkennt man die Schauspieler und sagt:“ Oh da spielt ja der aus GoT mit!“ oder sowas, aber ich habe jetzt nicht das bedürfniss explitzit nach einem der GoT Schauspieler ausgesuchte Filme oder Serien zu schauen.
    Mir fällt sowas dann eher auf, aber mehr nicht

    Liebe Grüße JessiBienchen
    JessiBienchen91@hotmail.de

  7. Hallo vielen lieben dank für dein Beitrag. Mir waren die Schauspieler/in: Sean Bean, Natalie Dormer und Peter Dinklage. Nun verfolge ich durch den Cast auch Serien die gar nichts mit GoT zu tun haben. Wie zum Beispiel die Serie Ripper Street mit Jerome Flynn alias Bronn in einer der Hauptrollen. Zudem habe ich mir auch ältere Filme oder Serien angesehen in dem der Cast spielte bevor sie GoT eine Rolle hatten.

    Freundliche Grüße
    Kevin Vöhringer

  8. Guten Abend 🙂
    Danke für den Beitrag erstmal! ;o
    Ich muss ehrlich zugeben, dass ich nicht so der Fanarttyp bin. Ich liebe eher die Serie, anstatt die Schauspieler. Ich meine, die machen das super und ich kann Ihnen auch allen Lob aussprechen.
    Aber ich hab wenn ich Filme gucke dann auch immer solche Momente:
    Oh warte mal, den kenn ich doch. 😀
    Die einzigen die mich da interessieren sind Jon Snow und Khal Drogo, weil sie super heiß und super sexy sind. Khal Drogos Typ kannte ich auch schon aus Stargate. ;p und hätte ich qdm nicht gelesen, ich wäre nie drauf gekommen, dass Emilia Clark in Ein ganzes halbes Jahr gleichzeitig Daenerys ist.
    Die einzige die ich wirklich verfolge ist Emma Watson. <3
    Liebe Grüße
    Micky

  9. Hi,

    ich habe mich in Kit Harrington verliebt 😀
    Aber ich suchte ihm nicht hinterher. Ich schaue ihn in GoT und wenn ich ihn in anderen Filmen entdecke, dann ist das super.

    Natalie Dormer kenne ich schon von den „Tributen“. Ich finde sie genial. Sie hat eine mega Ausstrahlung und ich habe sie mittlerweile schon öfters gesehen u. a. auch in einem Musikvideo.

    Na und Peter Dinslaken sieht man öfters. Ich freue mich immer, wenn ich ihn irgendwo entdecke.

    Danke für den tollen Beitrag.

    Liebe Grüße Dani

  10. Emilia Clark und Sophie Turner konnten mich vollkommen überzeugen und ich habe auch ein paar andere Filme mit ihnen danach gesucht und gesehen 🙂
    Sean Bean allerdings kannte ich schon und find ihn immer wieder klasse. Komischerweise hat er oft die Rollen, die als erstes sterben 😀

  11. Hey :3
    Oh Gott, was für eine peinliche Frage, haha. Aber es ist um ehrlich zu sein Kit Harrington :’D Hab mir jetzt auch Pompej auf DVD geholt, hehe.

    Liebste Grüße, Tara

  12. Peter Dinklage kannte ich schon vorher, aber ein richtiger Fan bin ich jetzt erst geworden. Jerome Flynn gefällt mir auch sehr gut, er spielt auch bei Ripper Street mit, auch dort finde ich ihn klasse. Emilia Clark hat mich überrascht, die hatte ich vorher nicht auf dem Schirm, ebenso Maisie Williams, die mir mittlerweile auch bei Dr. Who positiv aufgefallen ist. Man achtet halt jetzt mehr auf die Schauspieler, die man durch GoT kennt.

    Liebe Grüße

  13. Hallo,

    ich habe Emilia Clark erst durch die Serie entdeckt und finde sie einfach toll 🙂
    Ich habe vorher schon Iwan Rheon (Ramsay Bolton) gekannt und ihn mag ich als Schauspieler auch sehr, da er in Misfits eine meiner absoluten Lieblingsfiguren spielt 🙂

    LG

  14. Hallo und guten Tag,

    ich persönlich habe ein schlechtes Gedächnis für Gesichter bzw. Schauspieler.

    Aber mir hat Sean Bean sehr gut gefallen…hihi…wahrscheinlich weil ich ihn aus …Herr der Ringe…..schon toll und männlich fand….

    LG..Karin..

  15. Guten Morgen!

    Einige kannte ich bereits schon vorher….Jason Momoa z.b. aus Stargate, Sean Bean aus z.b. Das Vermächtnis der Tempelritter, Herr der Ringe….aber so speziell nur wegen diesem oder jenen dann einen Film geguckt habe ich nicht.

    Ein ganzes halbes Jahr haben wir jetzt erst geguckt und war lustig die Mutter der Drachen und Papa Lannister so harmlos nebeneinander zu sehen hihi

    Lg
    Gaby

  16. Erstmal vorweg, also wenn man spoilert, sollte man es auch oben drüber schreiben oder so 😉 ich hab jetzt keine Spoilerwarnung gesehen und ich kenn auch alle Teile schon, deswegen wars für mich nicht schlimm, aber es ist ja auch für Leute, die die Bücher oder die Serie noch nicht kennen und da find ichs halt richtig madig …
    Zu deiner Frage… kannte viele Schauspieler schon vor der Serie, besonders Sean Bean (aus HdR usw. natürlich) und auch Kit Harington und auch andere, aber hab jetzt nicht extra deswegen ihre Filme geschaut bzw. gesuchtet… wieso auch !?
    Wer mehr von Iwan Rheon (Ramsay) sehen möchte, sollte sich mal Misfits anschauen 😉

  17. Hallo, ein spannender Beitrag. Aber nicht spoilerfrei, schade. Ich lese auch die anderen Kommentare nicht – ist mir irgendwie zu heikel. 😉 Ich kannte bisher nur Sean Bean aus HdR, alle anderen Schauspieler kannte ich nicht. Aber ich hab jetzt auch nicht das Bedürfnis mir andere Serien wegen der Schauspieler anzusehen. Ein ganzes halbes Jahr mit Emilia Clarke finde ich interessant, aber nicht wegen ihr, sondern wegen der Buchvorlage.

    Liebe Grüße, Eva

  18. Vor GoT mochte ich Sean Bean und Lena Headey schon sehr gern, beides tolle Schauspieler und das hat die Serie nur bestätigt. Kit Harington habe ich erst durch GoT entdeckt und jetzt freue ich mich auf jeden Film, den er neben der Serie noch macht.
    LG
    Katrin

  19. Kit Harington und Carice von Hüten gab ich erst durch Got kennengelernt und schaue gern ihre anderen Filme. Aber auch die ganzen anderen Darsteller find ich toll und freue mich wenn ich sie in anderen Filmen entdecke 🙂

  20. Hallo,
    ich muss gestehen, dass ich vor der Serie keinen der Schauspieler so bewusst wahrgenommen habe. Erst danach habe ich die Darsteller auch mit anderen Filmen und Serien in Verbindung gebracht.

    Liebe Grüße
    Natascha Sünnen

  21. Sean Bean kannte ich schon vorher. Allein durch „Der Herr der Ringe“, aber auch durch diverse andere Serien und Filme. Und er ist ja leider keine langlebige Figur. Trotzdem ein toller Schauspieler.
    Natalie Dormer ist mir später auch positiv in „Die Tribute von Panem“ aufgefallen. Ihre Art zu Schauspielern finde ich sehr interessant.
    Auf Iwan Rheon bin ich sehr gespannt. Ich hoffe, dass er noch viele Rollen spielen wird und auch ein paar Bösewichte mit dani sein werden. Denn diese fiese, böse und arrogante Art hat er einfach drauf.

    LG Sina

  22. Guten Morgen 🙂

    Ich bin immer noch ganz begeistert von den Schauspielkünsten von Jack Gleeson. Klar, hat er eine der meistgehassten Rollen dieser Serie, aber ich spielt diese unglaublich gut.
    Von Natalie Dormer war ich zum Beispiel schon vorher durch Tribute von Panem hin und weg. Und natürlich bin ich seit GoT ein riesiger Fan von Emilia Clarke und fand auch ihre Rolle in Ein ganzes halbes Jahr einfach nur klasse.

    LG
    Lena

  23. Hallihallo 🙂

    Mir war noch keiner der Game of Thrones-Schaupieler bekannt, als ich angefangen habe die Serie zu schauen. Mittlerweile bin ich immer ganz aus dem Häusschen, wenn ich eine andere Serie oder Film gucke und einen der Darsteller wiederentdecke 😀
    Ich habe allerdings keinen Darsteller, dessen andere Filme ich unbedingt gucken muss. Ganz im Gegenteil, oftmals gefallen sie mir lediglich in Game of Thrones.

    Liebe Grüße,
    NiciBanana

  24. Hi,

    Ich mag Gwendoline Christie sehr, die Darstellerin von Brienne. Sie beeindruckt mich nicht nur durch ihre Größe, sondern auch durch ihren Humor in Interviews. Andere Filme mit ihr habe ich mir leider wegen momentanem Zeitmangel noch nicht ansehen können. Dennoch gefallen mir auch andere Darsteller wie z.B. Sophie Turner, Emilia Clarke, Maisie Williams, Nikolaj Coster-Waldau, Jason Momoa, Joe Dempsie, Jacob Anderson, Daniel Portman oder Nathalie Emmanuel. Es ist wahnsinnig schwer für mich, mich zu 100% festzulegen.

    Liebe Grüße,
    Alena

  25. Huhu,

    mir waren fast alle Schauspieler noch nicht bekannt bzw. habe sie in anderen Filmen/Serien die ich bereits kannte nicht war genommen. Jetzt freue ich mich jedoch immer wenn ich die nun bekannten Gesichter irgendwo wiederentdecke.

    LG

  26. Hi,

    also neu entdeckt hab ich spontan keinen, oder zumindest keinen, dem ich hinterhersuchten würde 😉
    Allerdings war ich vorher schon (und bin es immernoch) ein Fan von Sean Bean, Leider war er vieeeeeel zu kurz dabei 😉 Aber „The Frankenstein Chronicles“ war schon spitze, oder? 😉

    LG
    Jacqueline

  27. Uff, als ich vor sechs Jahren mit Gucken angefangen haben, kannte ich keinen der Schauspieler wirklich. Ich mag sie alle sehr gerne, aber ich haben von keinem von ihnen die Schauspielgeschichte näher betrachtet.
    Wenn mir einer von ihnen mal über den Weg läuft, dann freue ich mich sie zu sehen, aber ich schaue keine Filme extra wegen diesen Schauspielern.

    Alles Liebe
    Sophie

  28. Hey,
    ich kannte bisher nur Sean Bean und finde es schade, dass er nur so kurz zu sehen war. Emilia Clarke finde ich großartig, denn sie ist total wandelbar, wenn man ihr „normales“ Äußeres mit dem in der Serie vergleicht.
    Liebe Grüße
    Lisi

  29. Hey 🙂
    Danke für deinen schönen Beitrag.
    Ich hab durch die Serie Emilia Charme kennen gelernt und ich finde sie großartig und bin ein Fan ihrer Filmen geworden.
    Liebe grüße Shuting 🙂

  30. Hallihallo,

    also ich bin ja zugegebenermaßen durch Game of Thrones Jason Momoa ziemlich verfallen und freue mich deshalb auch schon sehr auf „Justice League“ wo er als Aquaman zu sehen sein wird. Da ich erst vor etwa zwei Monaten angefangen habe Game of Thrones zu schauen (und trotzdem schon alle Staffeln gesehen :-)) kannte ich Richard Madden bereits aus Cinderella, wo ich ihn schon toll fand, aber in Game of Thrones hat er mich noch mal eine Spur mehr begeistert. Auch Oona Chaplin, welche Robbs Frau spielte, kannte ich bereits aus „Kein Ort ohne Dich“, leider war sie ja nicht sehr lange bei Game of Thrones dabei. Und vom noch aktuellen Cast finde ich Emilia Clarke einfach gigantisch, weshalb ich auch unbedingt noch „Ein ganzes halbes Jahr“ sehen muss, wovon ich das Buch schon kenne und mir niemand passenderen als Emilia für Lou vorstellen kann.

    Liebe Grüße
    Stefanie

  31. Peter Dinklage und Kit Harrington. Auch wenn ich viele der anderen Schauspieler ebenso gerne mag, finde ich die beiden am interessantesten und ich würde mir wahrscheinlich alles von ihnen ansehen 🙂

    Ganz liebe Grüße
    Jutta

  32. Huhu:)

    Ich muss zugeben, dass ich sehr selten Filme und noch seltener Serien schaue. Umso faszinierender, dass GoT mich so begeistern konnte. Die meisten Schauspieler erkenne ich in keinem zweiten Film wieder, was nicht heißt, dass ich ihre Perfomance nicht toll finde. Meistens brauchen die Menschen etwas markantes. So wie Emilia Clark eben oder Maisie Williams. Die beiden haben mich auch sehr fasziniert in der Serie.

    Liebe Grüße,
    Lydia

  33. Huhu!

    Ich muss ganz ehrlich gestehen, dass das bei mir bei keinem der Schauspieler der Fall ist.
    Liegt aber daran, dass ich generell wenige Serien und Filme schaue. Da ist es bisher höchstens in 2 oder 3 Fällen vorgekommen, dass ich begonnen habe die Filme/Serien eines Schauspielers zu schauen…

    LG, Insi

  34. Emilia Clarke finde ich einfach so toll und ich mochte „Ein ganzes halbes Jahr“ mit ihr richtig gerne. Könnte ich mir auch immer wieder ansehen und ich hoffe auf viele weitere Filme mit ihr 🙂

Kommentar verfassen