Kategorie: Romane

Wie-das-Feuer-zwischen-uns
Belletristik, Rezensionen, Romane

Wie das Feuer zwischen uns

“Wie die Luft zum Atmen” ist eines der Bücher, die mich in diesem Jahr bisher am meisten begeistern konnten. Mit “Wie das Feuer zwischen uns” hat die Autorin nun ihren nächsten Roman im LYX Verlag veröffentlicht und natürlich musste ich es wieder lesen. Ich war gespannt, ob es mit dem ersten Buch würde mithalten können. Das Cover hat mich jedenfalls bereits Anfang des Jahres überzeugt. Natürlich ist es an den derzeitigen Vorlieben der Leserschaft ausgerichtet aber auch unabhängig davon finde ich es einfach perfekt – gleichermaßen schlicht wie aussagekräftig. Einfach gelungen. Es gab einmal einen Jungen, den ich liebte. Logan Francis Silverstone und ich waren das komplette Gegenteil. Ich tanzte, er stand still. Er brachte kein Wort heraus, ich hörte nie auf zu reden. Er konnte sich kaum ein Lächeln abringen, während ich zu keinem einzigen finsteren Blick fähig war. Doch in der Nacht, als er mir die Dunkelheit zeigte,weiterlesen




until-love-nico
Belletristik, Rezensionen, Romane

Until Love: Nico

“Nico” ist mein erstes Buch der “Until Love” Reihe. Damit habe ich bereits einige der Mayson Brüder verpasst, aber das stört beim Lesen nicht wirklich. Es gibt einige kleine Nebensätze, die auf die anderen Bücher hinweisen aber die Handlung baut nicht auf diese auf. Wer von euch also überlegt eines der Bücher zu lesen: Es ist nicht schlimm, wenn ihr mittendrin anfangt. Ein weiterer Vorteil: Diese Rezension ist daher völlig frei von Spoilern auf eventuelle andere Bände der Reihe. Sophie Grates hat mit genug inneren Dämonen zu kämpfen und keinen Kopf, einen Mann in ihr Leben zu lassen. Doch da hat sie dir Rechnung ohne den verdammt charmanten Nico Mayson gemacht, der mit seinen Tattoos und Piercings vielleicht nicht so aussieht, aber mit seiner liebevollen Art ihren Alltag von einen auf den anderen Tag gehörig umkrempelt.Nico zwingt sie, aus ihrer Komfortzone auszubrechen und wieder Risiken einzugehen. Schritt für Schritt willweiterlesen




Landliebe
Belletristik, Rezensionen, Romane

Landliebe

Bei diesem Buch waren es Cover und Titel gleichermaßen, die mein Interesse auf sich zogen. Doch erst der Klappentext klang dann so interessant, dass ich es lesen wollte. Er verspricht gute Unterhaltung mit ein bisschen Witz und natürlich den “großen” Gefühlen.