Böser Wolf war unser Cover des Monats im Oktober. Ich hatte nun das Glück dieses Buch als Hörbuch zu genießen. Geschrieben von Nele Neuhaus hat „Böser Wolf“ schon im Vorfeld Wellen geschlagen und selbst im Radio habe ich von der Neuerscheinung gehört. Gelesen wird das Buch von Julia Nachtmann.

Worum geht es?

Es ist ein heißer Tag im Juli als die Leiche eines jungen Mädchens in der Nähe von Eddersheim aus dem Main gezogen wird. Das unbekannte Mädchen wurde allem Anschein nach schwer misshandelt und mehrfach geschlagen, doch auch nach Wochen haben die Ermittler weder einen Hinweis auf ihre Identität noch auf den Täter.

Die junge Ermittlerin Pia lässt sich davon allerdings nicht entmutigen und gräbt tiefer. Schnell wird klar, dass dieser Fall nicht so einfach ist wie vielleicht angenommen. Er schlägt große Kreise und plötzlich scheinen auch bekannte Gesichter in das Verbrechen verstrickt zu sein.

Meine Meinung

Die Geschichte gleicht in ihrer Grundidee verschiedenen anderen Krimis. Es wurde jemand entführt und taucht Wochen/Jahre später grauenhaft zugerichtet wieder auf. Hier gibt es also nichts neues. Dennoch hat mich die Geschichte beeindruckt. Der Fall von Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein gehört nicht zu den einfachsten der Ermittler. Dennoch gehen sie auch nach Wochen noch penibel jeder Spur nach. Gleichzeitig ereignen sich verschiedene andere Verbrechen, die eigentlich nicht mit dem Fall zu tun haben und dennoch die Sichtweisen verändern. Zu allem Überfluss muss Pia auch einer alten Schulkameradin beistehen, die mit ihrem Leben unzufrieden ist.

Langweilig ist dieses Buch also keinesfalls. Ganz im Gegenteil scheint sich derart viel zu entwickeln, dass es als Hörer (Leser) schwer ist den Zusammenhang zwischen den verschiedenen Ereignissen herzustellen.

Julia Nachtmann

Die Sprecherin hat mich extrem begeistert. Das Grauen der einzelnen Funde und der Erkenntnisse wurde beim Hören beeindruckend gut übertragen, sodass ich mehrfach eine Gänsehaut bekam. Ich habe voll und ganz mitgefiebert, mich über Ungerechtigkeiten aufgeregt und mit den Opfern wie auch den Ermittlern gefühlt. Dies alles wäre nicht möglich gewesen, hätte Julia Nachtmann die Stimmung des Buches nicht so wunderbar wiedergegeben. Dies war das erste Hörbuch von mir, das sie vorgelesen hat und ich würde sicherlich auch andere wählen.

Fazit

Dieses Hörbuch ist schlicht und ergreifend beeindruckend. Dies beginnt schon bei dem fesselnden Krimi von Nele Neuhaus. Die Autorin hat eine überzeugende Leistung vollbracht und den Fall zu keiner Zeit zu durchsichtig gestaltet. Bis zum Schluss wusste ich nicht wer der Täter war. Die Handlungen waren zwar nachvollziehbar, aber die Hintergründe in keinster Weise vorhersehbar. In Kombination mit dem Talent von Julia Nachtmann ergibt dies ein unbedingt empfehlenswertes Hörerlebnis. Dafür gibt es von mir auch die volle 5 Sterne Bewertung, gehörte dieses Hörbuch doch definitiv zu meinen Highlights 2012.

One Reply to “Böser Wolf [Hörbuch]”

  1. Ich bin ein großer Fan der Nele Neuhaus. Kaum ist ein Buch erschienen, ist es auch schon in meinem Besitz 🙂 Hörbücher hingegen höre ich fast gar nicht. Wäre mal eine Idee für ihren nächsten Roman 🙂
    Lieben Gruß
    Saskia

Kommentar verfassen