Die Until You Reihe von Autorin Aurora Rose Reynolds verspricht abwechslungsreiche Unterhaltung, heiße Kerle und die wahre Liebe. Genau die richtige Mischung um einfach einmal die Füße hochzulegen und sich mitreißen zu lassen. „July“ ist das neueste Buch der Reihe, welches wir euch im Rahmen der Tour in den nächsten Tagen genauer vorstellen möchten.

Wer von euch die Reihe noch nicht kennt: eine umfassende Vorstellung der Reihe bekommt ihr noch zum Ende der Tour bei Manja.

Fakten zum Buch

Der Biker Wes Silver, dem sein Ruf als Bad Boy vorauseilt, genießt seine Freiheit in vollen Zügen – bis ihm July Mayson bei der ersten Begegnung wortwörtlich den Boden unter den Füßen wegreißt. Die quirlige Blondine stellt seine Welt in einem Atemzug auf den Kopf, und je mehr Zeit er mit ihr verbringt, desto stärker wird sein Wunsch, sie zu der seinen zu machen.
Alles, was nun noch getan werden muss, ist ihren Vater Asher Mayson ebenfalls davon zu überzeugen, dass July und Wes zusammengehören …


Titel: Until You: July
Autor: Aurora Rose Reynolds
Verlag: Romance Edition
Seiten: 260
ISBN: 978-3903130388
Ausgabe: TB – 12,99€*
weitere Ausgaben: eBook – 4,99€*

Mehr zum Buch findet Ihr auf den Seiten des Verlags.

Die Until You Bücher basieren auf der „Until Love“ Reihe der Autorin, in welcher Sie die Geschichten der vier Mayson Brüder Asher, Trevor, Cash und Nico aufgeschrieben hat. Mehr Infos zu den Familienbanden gibt es aber zum Ende der Tour bei Manja 🙂


„Until You: July“ – der fünfte Band der Reihe und gleichzeitig der erste, in dem eine Frau die Hauptrolle spielt. Bisher war die Mayson-Brüder der zentrale Mittelpunkt der Bücher, doch nun sind es ihre Kinder und damit eben auch ihre Töchter. Weitere Unterschiede gibt es allerdings nicht. Auch in diesem Buch gibt es wieder heiße Kerle, einige Halunken und die große Liebe. Der Ton ist rau, aber eben auch wieder verdammt sexy…

Er ist ziemlich heiß, doch zugleich wirkt er auch verdammt angsteinflößend.
Zitat S. 6

Die Story ist einfach und gleichzeitig verworren – wie soll man sich bei einem sexy Kerl auch auf das wesentliche konzentrieren? Natürlich besteht dieses Buch aber aus mehr als nur sexuellen Anspielungen. July ist Tierärztin und findet als solche regelmäßig übel zugerichtete Hunde vor ihrer Praxis. Sie werden einfach dort abgelegt, zum Sterben, zum Erlösen oder vielleicht auch um gerettet zu werden. Da kommt Wes Silver eher ungelegen und auch seine Eigenheit ihr nicht von der Seite zu weichen ist eher ablenkend als hilfreich, schließlich möchte sie einfach nur herausfinden wer die Hunde derart quält und regelmäßig bis aufs Blut kämpfen lässt.

Als ich ein großes schwarzes Etwas vor der Eingangstür erblicke,
sinkt mein Herz. Ich weiß genau, was das ist. Mein Tag hat bereits mies angefangen, aber das macht ihn noch sehr viel mieser.
Zitat S. 38

„Until You: July“ – Rau, hart und absolut sexy!
Vollständige Rezension lesen.


Gewinnspiel

Na seid ihr neugierig geworden? Dann beantworte mir die folgende Frage in den Kommentaren und schon bist du im Lostopf für unser Gewinnspiel im Zuge der Blogtour. Zu gewinnen gibt es diesmal insgesamt 5 Fanpakete bestehend aus einem Printexemplar des Buches, einem Notizblock, einem Lesezeichen, einem Kugelschreiber und einer Postkarte.

Ein Biker hält dich an. Er sieht gefährlich aus und gleichzeitig verboten sexy.
Wie würdest du reagieren?

Mit deinem Kommentar erklärst du dich mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Tourplan

23.10. Until You: July – hier bei mir 🙂
24.10. July – Claudia von www.claudis-gedankenwelt.de
25.10. Tierschutz – Benny von www.buecherfarben.de
26.10. Wes Silver – Brina von www.buecherwelt-auf-samtpfoten.blogspot.de
27.10. Familienbande – Manja von www.manjasbuchregal.de

Bewerbung bis einschließlich 29.10.2017 möglich

30.10. Gewinnerbekanntgabe

Den kompletten Tourplan gibt es aber auch noch einmal hier im Überblick.

16 Replies to “[Blogtour] Until You – July

  1. Vermutlich würde mir eine riesen Gänsehaut durch den Körper fahren.
    Augenkontakt und lächeln – die besten Aktionen um zu beginnen. Gucken wie er reagiert – was ich ihn seinen Blick lesen kann und dann dementsprechend reagieren.

  2. Vorab schon mal – eigentlich will ich mich noch ein wenig um diese kniffelige Frage drücken – dein Beitrag ist super schön geschrieben und sieht auch toll aus. Ich habe jetzt totale Lust das Buch zu lesen.

    Aaaaber kommen wir zur eigentlichen Frage, was würde ich tun, wenn ich von einem heißen Biker angehalten werden würde?
    Ich schätze lächeln und damit meine Unsicherheit überspielen, ist schon mal ein guter Anfang. Danach würde ich ihn etwas in Bezug auf sein Bike fragen, vielleicht, wie es ist, das Vibrieren des Motors zwischen den Schenkeln zu fühlen und dann zwinkern. Entweder er geht auf meinen Flirt ein oder hält mich für gestört und fährt direkt weiter. 😀

  3. Hallo,

    vielen Dank für den tollen Beitrag 🙂

    Ganz ehrlich, ich würde so tun, als ob er nicht mich gemeint hätte und einfach ignorieren 😀
    Wenn er dann doch hartnäckig ist würde ich mich dann doch zu ihm umdrehen und fragen, wie ich ihm helfen kann.

    Liebe Grüße
    Anna

  4. Huhu:)

    Da ich noch nach dem Motto „halte dich von Fremden fern, wenn du alleine bist“ erzogen wurde, würde ich vermutlich gleich weggehen. Vielleicht noch kurz anhören, was der Fremde möchte. Aber sexy oder nicht, wenn er mir nicht deutlich was sagt, versuche ich, zu verschwinden.

    Liebe Grüße,
    Lydia

  5. Hey,
    danke für diesen tollen Beitrag. Ich glaube, ich würde mir vor Angst in die Hose machen bzw nach einen Fluchtweg suchen xD Auch wenn er verboten heiß aussehen würde, würde er mich doch sehr einschüchtern .

  6. Hallo,
    vielen Dank für den Beitrag!
    Oh Biker und sexy – wer kann da schon widerstehen? Ich definitiv nicht. Obwohl ich ihn wohl zuerst sprachlos anstarren würde und froh sein kann, wenn ich überhaupt ein Wort heraus bekomme – bin viel zu schüchtern 😉 Und dann einfach hoffen, dass er von sich aus das Gespräch sucht, schließlich hat er mich ja angehalten.
    LG Christine

  7. Hallo 🙂

    Eine sehr schwierige Frage. Ich wäre wahrscheinlich auch erst einmal vorsichtig. Aber ganz widerstehen könnte ich auch nicht. Man kann ja mal Nummern austauschen und gucken was so als nächstes passiert. 😀

    Liebe Grüße
    Alicia

  8. Erstmal dankeschön für den ausführlichen Bericht! Ich glaube, ich würde zuerst abwarten, was er sagt. Ob ich ihn mitnehmen würde, weiß ich nicht, denn das kann ja auch sehr gefährlich sein. Das müsste ich aus dem Bauch heraus entscheiden.

Kommentar verfassen